top of page

Menschen, wie du und ich…

Seit diesem Winter finden sich in unseren Weltwissen-Kitas auch Bilderbücher zum Thema Obdachlosigkeit. Sie tragen Titel wie „Ein mittelschönes Leben“ oder „Kein Bett in der Nacht“.


In Letzterem beschreibt ein kleines Mädchen in ihrer Erinnerung Obdachlose als Glückspilze.„Ich glaubte, sie würden die Nächte dort verbringen, weil sie sich so gern den Sternenhimmel anschauen“.


Ihre Eltern erklären ihr dann später die tatsächlichen Hintergründe. „Sie erzählten mir, dass Menschen, die kein Zuhause haben, Obdachlose genannt werden. Das sind Männer und Frauen, die keinen festen Ort haben, an dem sie wohnen können. Keine Tür mit einem Schloss, dass sie öffnen und schließen können, wann immer sie wollen. (…) Sie haben kein Bett, auf dem sie sich nach einem langen Tag ausstrecken können. (…) Die Regentropfen klopfen nicht gegen ihre Fensterscheiben, sondern schlagen ihnen ins Gesicht.“


Obdachlosigkeit ist auch in Hamburg ein (zu) großes Thema. Neben persönlichen Schicksalen führt zunehmend auch EU-Reisefreiheit ohne gleichzeitige Arbeitserlaubnis bei einem Teil von Menschen zu Armut, Verelendung und Obdachlosigkeit.


Bei diesem Thema wollen die Kitas der Weltwissen-Gruppe in diesem Winter etwas genauer hinschauen. Die Kita am Sievekingplatz hat z.B. das Duschdorf für Obdachlose besuchen dürfen, die Kita Deichpiraten war im Harburg Huus des DRK, einem 24 Stunden-Angebot, in dem u.a. auch Hunde willkommen sind. In der Kita Wunderland führte eine Kunst-Aktion mit Kindern zu einem Erlös von über 300 EUR, von denen wintertaugliche Schlafsäcke für den Hamburger Kältebus angeschafft werden konnten.


Diese „Winterhilfs-Aktion“ aller Kitas und unserer Geschäftsstelle ergab am Ende eine Gesamt-Spende von weit über 60 Schlafsäcken, Isomatten und Rucksäcken. Diese Materialien konnten wir Freitag vor dem vierten Advent gemeinsam mit Kindern an das Team vom Hamburger Kältebus übergeben.



Maike Oberschelp, die Geschäftsführerin, bedankte sich überschwänglich „für diese tolle Aktion!!!“ und sandte herzliche Grüße vom ganzen Team des CaFée mit Herz an die Weltwissen-Kitas Gruppe!


„Obdachlosigkeit“ ist kein einfaches Thema – das bestätigen auch die Mitarbeitenden unseres Trägers. Eigene Vorbehalte sowie der Respekt vor dem Gegenüber fordern auch uns heraus – wie gut, dass unsere Kinder uns einen weitestgehend unbefangenen und wertfreien Blick auf andere Lebensumstände leicht machen.


Das Thema wird deshalb auch nach Weihnachten nicht von unserer pädagogischen Agenda verschwinden…




Comentarios


bottom of page